Zurück 11. und 12. September 2004 Museumsfest:  | 2005 | 2004 | 2003 |

Museumsfest 2004

Diesjährige Motto "Tiere vom Bauernhof"

Anfang September, wenn sich der Sommer allmählich verabschiedet und fast alle Fruchte verschenkt hat, lädt der Heimatkreis zu seinem Museumsfest ein. Der Hof mit angrenzenden Stallungen und seinem Grasgarten hatte das richtige Ambiente für das diesjährige Motto "Tiere vom Bauernhof".


Am Sonnabend um 14.00 Uhr begrüßten der Hausmann und der Vorsitzende die Besucher und das Fest begann. Verschiedene Handwerke stellten sich dar und zahlreiche Stände in den Gebäuden und im Garten boten ihre appetitliche Ernte an, die z. I. schon zu köstlichen Marmeladen, Säften oder Weinen verarbeitet war.
An langen Tischen präsentierten dìe Aussteller kunstvolle Handarbeiten, Schnitzereien, Gestecke und mehr. Das zeigte, dass nicht nur Fernsehen die Freizeit bestimmte. Der Stuhlflechter machte manchem Mut, sein handwerkliches Geschick bei den eigenen Stühlen selbst zu versuchen.

Die kuscheligen Schafe hatten ihren Friseurbesuch schon lange genug hinausgeschoben, um nun das volle Programm mit Schur, Maniküre und Pediküre auf dem Museumshof zu genießen. Nur die "Teenies" zickten manchmal; wer sieht sich schon gern nackt vor so vielen Leuten, und war das überhaupt die letzte Mode? Die weitere Verarbeitung der Wolle zeigten dann Frau Schmidt und Frau Steffens an ihren Spinnrädern im Webzimmer.
Die Bienen summten und sausten noch fröhlich auf der Suche nach letzten ergiebigen Nektarquellen durch den Museumsgarten und die Umgebung. Der Imkerverein konnte wieder reges Interesse an den fleißigen Sammlern und deren Erzeugnissen wecken.

Zu den Tieren auf dem Bauernhof gehörten früher natürlich auch Kühe. In Ermangelung eines echten Hornviehs bemühten sich überwiegend Kinder am Stand des Milchhofes Rubow aus Rennau am Euter einer künstlichen Kuh um ein gutes Melkergebnis und, oh Wunder, nebenan stellten dann fleißige Frauen echte wohlschmeckende "gute Butter" her.

Die große Tombola hatte zahlreiche schöne Gewinne und als Haupttreffer einen Reisegutschein über 150,00 €.

Die Kinder lockte gleich am Eingang die Süßigkeitenbude an. Im Garten schminkte das DRK ihnen ein Wunschgesicht, und wenn sie dann ganz atemlos aus der Hüpfburg kamen, bot Herr Steffens mit seinem treuen Pferdchen eine erholsame Kutschfahrt über Land an.

In der Zwischenzeit erholten sich die Eltern in der gemütlichen Kaffeestube bei selbstgebackenem Kuchen und belegten Broten. Auch sonst musste niemand auf dem Hof an Flüssigkeitsmangel leiden und der Abend klang irgendwann musealfrölich aus...

Am Sonntag konnte man die Gelegenheit nutzen und an einem plattdeutschen Gottesdienst in der Emmerstedter St. Petri-Kirche mit unserem ehemaligen Pastor Dr. E. Beichler teilnehmen.

Danach füllte sich der Museumshof wieder und während des Mittagessens schauten die Sonne und das "Museumshuhn' auf vollbesetzte Tische, denn bei dem Wetter blieb daheim die Küche kalt. Fleißige Frauen hatten schon am frühen Morgen die Zutaten für den beliebten 'Fisch in Sahnesoße nach eigenem Rezept' geschnippelt. In einer riesigen Pfanne brutzelten Kartoffelpuffer und die Warteschlange war lang.

Die Lappwald-Musikanten brachten mit ihrem Konzert richtig gute Stimmung in den Trubel.

Sehr lobenswert und vorbildlich war die Initiative von Thomas Keil aus Helmstedt, der mühevoll zwei Tage bei Hitze und Rauch Schnecken für einen guten Zweck schmiedete. Der erzielte Erlös plus Spenden in Höhe von 415,00 € unterstützt die Behandlung eines Kindes aus Emmerstedt.

Den Vorsitzende F-K. Kamrath und den Vorstand bedankten sich nochmals bei all den fleißigen Helfern, Sponsoren und Spendern für die Tombola und das Kuchenbüfett, ohne die dieses Fest nicht möglich wäre.

Ja, ja, trotz schmerzenden Füße und steifem Rücken danach sind wir jedes Jahr wieder freiwillig zur Stelle, weil es in den Gemeinschaft eben Spaß macht. Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen und wir sehen uns beim Weihnachtsmarkt am 27. und 28. November auf ein Glas Glühwein... oder so!

Charlotte Hirschkorn



Zurück Museumsfest:  | 2005 | 2004 | 2003 |